Auch 2021 keine Bergwerksweihnacht

Auch in diesem Jahr gibt es keine Bergwerksweihnacht im alten Bergwerk im Ortsteil Nitzlbuch. Die Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen: Der Vorstand des Fördervereins Maffeispiele hat die Möglichkeiten zur Durchführung ausführlich diskutiert.

Obwohl die Hälfte der bayerischen Bürger bereits geimpft ist, sprechen Mediziner und Politiker bereits jetzt von einer so genannten vierten Welle im Herbst und Winter.

Eine Veranstaltung mit Abstandsregelung ist auf dem Maffei-Gelände nicht möglich, waren sich die Vorstandsmitglieder einig. Ein Hygienekonzept würde viel ehrenamtliches Personal erfordern, um unter anderem die Toiletten laufend zu reinigen. Es sei dem Verein sehr wichtig, nicht nur die Aussteller und die Besucher, sondern auch die Helfer zu schützen, erklärt Vorsitzender Michael Grüner. „Daher haben wir uns schweren Herzens, aber einstimmig dafür entschieden, auch die Bergwerksweihnacht 2021 abzusagen.“

Aufgrund der aktuell schwierigen Situation haben wir uns entschieden, unsere Aussteller in einer Online Präsenz vorzustellen! Sollten Sie Interesse an den Produkten haben, kontaktieren Sie die Verkäufer bitte direkt. Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu den Informationen über den Aussteller.

Generelle Infos zur Bergwerksweihnacht Auerbach

In traditionell gebauten Holzhütten und Tuchständen bieten Aussteller aus der Umgebung ein reichhaltiges Sortiment bei einem kunsthandwerklichen Weihnachtsmarkt an. Dabei sind Sie auf dem ehemaligen Bergwerksgelände und im angrenzenden Zechenplatz, am Schacht, im „Nordischen Weihnachtsdorf“, im Walddorf, im Schaustollen und im Kellergewölbe unterwegs.

Der Förderverein Maffeispiele – Träger des Bergbaumuseums – organisiert gemeinsam mit der Stadt Auerbach die Bergwerksweihnacht in Auerbach, die schon alleine vom Lichterschmuck und den hellerleuchteten Fördertürmen her ihresgleichen sucht.

Traditionell ist dabei der Ausklang der Bergwerksweihnacht im Schein von Fackeln festlich uniformierter Bergleute.

Zuvor gibt es aber an den beiden Tagen ein stimmungsvolles Rahmenprogramm für alle Besucher, für unsere Kleinen eigene Lesungen und Besuch durch den Nikolaus sowie natürlich unsere kulinarischen Schmankerl wie „Bergmannsfeuer“ von der offenen Flamme, dem Eine-Welt-Café sowie süßen und herzhaften Genüssen.

Weitere Impressionen finden sie in unserer Galerie.

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns helfen zu können!
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.